Am Twerspring 2, 33154 Salzkotten, Germany
Tel.: +49 (0) 5258 / 977 88 20
info@naturalfoodtrading.de

Natural Food Trading GmbH

Das beste was die Natur zu bieten hat.

Tradition trifft auf Moderne

Fruchtbares Ackerland am Halbmond
Das Gute aus besonderer Erde.

Aus dem an Eisen und Mineralien reichhaltigen Boden der südostanatolischen Region Mardin und der mesopotamischen Sonne entsteht der natürliche goldene Weizen, aus dem das Unternehmen Ipek Bulgur seit 1990 ihren Bulgur herstellt.

Traditionelle Produktion, unterstützt von neuester Technologie, führt zu einem besonderen, einzigartigen Produkt.

Mit einer Produktionsfläche von 11.000 m² und einer Produktionskapazität von mehr als 150.000 Tonnen pro Jahr gehört ipek Bulgur zu den weltweit größten Bulgur-Produzenten.

ipek Bulgur verfügt über folgende Zertifizierungen:
Food Manufacture License of TSE
ISO 9001:2008 Quality management system
ISO 22000:2005 Food safety

Moderne Produktion & klassischen Geschmack

Seit tausenden von Jahren ist Bulgur ein Hauptbestandteil der Küche im Nahen Osten und dessen Herstellung aus Weizen hat im Mittelmeerraum eine lange Tradition. Technologien, Innovationen und Regulierungen haben sich über die Zeit geändert und auch ipek Bulgur hat sich diesen Fortschrittsgedanken verpflichtet. Die Produktionsanlage von ipek Bulgur entspricht dem neuesten Stand der Technik und ermöglicht eine effiziente Produktion bei höchster Qualitätsgüte des gekochten Bulgurs.

Jeder einzelne Produktionsschritt in der Herstellung wirkt sich auf den spezifischen Geschmack des Bulgurs aus. In ihrem Werk Mardin ist das Produktionsteam von ipek Bulgur darauf fokussiert, dass jeder Produktionsschritt reibungslos läuft um für ihre Kunden Bulgur in Premiumqualität herzustellen.

In der ersten Produktionsstufe sorgen High-Tech-Reinigungsanlagen dafür, dass der geerntete Weizen von Staub und Fremdteilen gereinigt wird. Dann erfolgt der Kochprozess, wobei ausschließlich reines Wasser ohne chemische Zusätze zum Einsatz kommt. Dadurch bleibt der natürliche Geschmack des Weizens erhalten und das klare Wasser hilft, dem Bulgur die wertvollen Vitamine und Mineralien des typischen Terra Rossa Bodens (Kalksteinrotlehm) der Region Mardin zu erhalten. Ein geschlossenes Verfahren schützt den Bulgur im Anschluss während der Trocknung vor äußeren Einflüssen. Um unseren Kunden ausschließlich den beliebten, goldgelben Bulgur bereitstellen zu können, sortieren bei ipek Bulgur Hochleistungskamera andersfarbige Körner vor dem Verpacken aus.